AktuellesAktuelles

"Theo" und "Gini"

Rechtzeitig zum Osterfest gibt es auf dem Grieshof Hasennachwuchs:  Zwei kleine Zwergkaninchen. Das braun-weiß gefleckte ist "Theo" und das kleine Braune davor seine Freundin "Gini".

"Wintermärchen"

Auch uns hat der Winter nach wie vor fest im Griff und verzaubert den ganzen Grieshof in ein Wintermärchen.

Wir haben so viel  Schnee, wie seit Jahren nicht mehr !

Wirtschaftsminister Hendrik Hering zu Gast auf dem Grieshof

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Herrn Minister Hering bei uns auf dem Hof:
Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung der Touristinformation Emmelshausen:

Minister auf Schinderhannes-Untermosel-Radweg unterwegs
Im Rahmen seiner Sommerreise durch Rheinland-Pfalz besuchte Wirtschaftsminister Hendrik Hering auch die Verbandsgemeinde Emmelshausen. Erster Treffpunkt war die Tourist-Info Emmelshausen, wo Bürgermeister Peter Unkel und Ortsbürgermeister Norbert Monnerjahn die Gäste begrüßten. Schnell waren geeignete Fahrräder aus dem Fundus des Radverleihs ausgesucht und so ging es zur Radtour auf den Schinderhannes-Untermosel-Radweg. Weitere Teilnehmer waren Landrat Bertram Fleck, Dr. Achim Schloemer von der RPT GmbH, der Geschäftsführer der Hunsrück-Touristik Jörn Winkhaus, Thomas Biersch von der TI Emmelshausen sowie die Ortsbürgermeister Norbert Monnerjahn (Emmelshausen), Markus Landsrath (Gondershausen) und Günter Johann (Mermuth). Der Schinderhannes-Untermosel-Radweg ist nicht nur als eigenständiger Radweg interessant, sondern auch eine landschaftlich reizvolle und wichtige Verbindung zwischen dem Schinderhannes-Radweg im Hunsrück und dem Moselradweg. ......
Weiter ging es über Mermuth durch den Grieswald, wo auch heute noch das Griesmännchen spuken soll, zum Grieshof. Petra und Peter Wölbert betreiben den 4-Sterne-Betrieb und haben sich besonders auf Familienurlaub spezialisiert. Neben dem Umgang mit Tieren wird viel Wert auf die Entdeckung der Natur gelegt. So gibt es Angebote zum Traktorfahrten zum nahe gelegenen Waldforum "Roskerbach" oder gemeinsame Wanderungen mit der ganzen Familie in die Baybach- oder Ehrbachklamm mit ihren vielen Brücken, Felsen und Wasserfällen. Auf Spaziergängen mit dem Förster werden die Pflanzen- und Tierwelt des Waldes erklärt und Nachtwanderungen durchgeführt. Ein Spielhaus für Regentage sowie ein großes Areal mit Tieren und Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot ab. „Ich habe noch nie einen Ferienbauernhof mit solch vielfältigen Spielmöglichkeiten gesehen“, so der Minister zum Abschluss.
 

"Übung macht den Meister"

Alle, die noch ein wenig Respekt vor "Milton", "Rocky", "Lilly", "Janosch" und "Peggy" haben, können sich nun schon vor der ersten Reitstunde  daran gewöhnen, wie es ist, auf einem "echten" Pony zu reiten.

Unser neues "Pony" heißt "Jolly" und wird ebenso geliebt wie seine lebendigen Kameraden.

Grieshof aus der Vogelperspektive

Wenn unsere Luisa zu einem Rundflug über den Vorderhunsrück eingeladen wird, entstehen so schöne Aufnahmen unseres Hofes -  der Grieshof einmal aus einer ganz anderen Perspektive.

Riesenspaß auf dem Trampolin

Große Sprünge machen kann man seit neuestem bei uns auf dem Grieshof!

Das große Trampolin auf dem Bolzplatz ist ein Riesenspaß für Groß und Klein.

Beach-Volleyball

Strandfeeling nicht nur an der See:
Auf dem neuen Beach-Volleyballfeld werden sicher noch so manche spannende Gästeturniere ausgetragen.

"Rocky"

Unser Ponys haben neue Gesellschaft bekommen.

"Rocky" lebt nun schon seit einiger Zeit bei uns auf dem Hof und versteht sich besonders gut mit "Milton".
Wen wundert es, schließlich haben ja beide die gleiche "Fellfarbe", sie sind beide ganz weiß !

Treue Gäste

Die Eheleute Peter und Edla Funke verbringen nun schon seit mehr als 30 Jahren Ihren Urlaub bei uns auf dem Grieshof.

Am 29. Mai diesen Jahres begingen Sie zudem das Fest Ihrer Goldenen Hochzeit bei uns dem Hof.
In einer kleinen Feierstunde,  zu der auch Verbandsbürgermeister Peter Unkel, Ortsbürgermeister Fred Vogt und Frau Hiltrud Braun von der Touristinformation in Emmelshausen anwesend waren, bedankten wir uns mit einem Präsent für die langjährige Treue zu unserem Haus und unserer Ferienregion.

Abenteuer Nachtwanderung

In der Ferienzeit erkunden wir auch mit Förster Henry Staschke den Wald bei Nacht. Hier gibt es viel zu entdecken und zu hören!

Wer hat schon einmal das Röhren eines Hirschen gehört oder das Grunzen der Wildschweine? Und wer besteht am Ende der Wanderung die Mutprobe?

Wieder am Ausgangspunkt angekommen, stärken wir uns gemeinsam am Lagerfeuer.